Hauptinhalt

Weiterhin gut aufgehoben: bewährte Ansprechpartner und neue Dienstleistungen an neuer Adresse

Zum 1. Januar 2017 ist das Zentrale Flächenmanagement Sachsen (ZFM) im Geschäftsbereich des Sächsischen Staatsministeriums der Finanzen als Staatsbetrieb errichtet worden. Dazu wurden Aufgaben, soweit sie bisher vom Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) wahrgenommen wurden, in den neuen Staatsbetrieb ZFM überführt.

Unsere Aufgaben sind

 

  • Beschaffung und Ankauf von Grundstücken für staatliche Aufgaben
  • Veräußerung des entbehrlichen staatlichen Grundvermögens
  • Verpachtung von landeseigenen Flächen
  • Bereitstellung und Überlassung von Flächen für Landesaufgaben und an Dritte
  • Ansprechpartner für Fiskalerbschaften und Aneignungsrechte
  • Bereitstellung von Kompensationsflächen und Ökokontomaßnahmen

Wir sind

 

  • ein moderner und effizient arbeitender Staatsbetrieb im Geschäftsbereich des Sächsischen Staatsministeriums der Finanzen
  • zentraler Ansprechpartner für landeseigene Grundstücke im Freistaat Sachsen
  • ressortübergreifender Koordinator und Steuerer des staatlichen Grundvermögens
  • Dienstleister für Kompensationsmaßnahmen des Freistaates Sachsen

Wir sind Ansprechpartner für

 

  • Behörden und Dienststellen des Freistaates Sachsen
  • Kommunen und Landkreise
  • Investoren
  • Interessenten für Grundstücke und Pachtflächen des Freistaates Sachsen

Unsere Ziele

 

  • Bündelung des Handelns aller Flächenakteure im Freistaat Sachsen
  • ressortübergreifende und effiziente Flächensteuerung
  • Optimierung des staatlichen Grundstücksbestands
  • Minimierung der Flächeninanspruchnahme für Infrastruktur- und Kompensationsmaßnahmen
  • Wiedernutzbarmachung von Brachflächen
  • optimale Flächenbereitstellung für unsere Kunden
  • nachhaltige Landnutzung im Freistaat Sachsen
zurück zum Seitenanfang